Veränderungsprozesse sinnvoll anstoßen und begleiten durch Coaching

 

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Menschen,

  • welche in den Berufsfeldern des Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesens beratend tätig sind (Sozialpädagogen, Ärzte, Personalleiter, Mitarbeitervertreter, Erzieher, Lehrer, Pflegedienstleitung etc.);
  • welche Führungs- oder Leitungspositionen innehaben (Personalentwickler, Pflegedienstleitung etc.);
  • welche darüber nachdenken, eine Beratungs- oder Coaching-Ausbildung zu beginnen.

 

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

 

Dauer

40 Unterrichtseinheiten finden innerhalb einer Woche von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt.

 

Ziel der Veranstaltung

Das Ziel der Veranstaltung ist es, erste Anstöße zur Verbesserung der eigenen kommunikativen Kompetenz in Beratungs- und Coaching-Gesprächen zu geben. Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, Kommunikationsakte zu analysieren, und sich somit u. a. ein erhöhtes Handlungsrepertoire erarbeiten. Idealerweise kombinieren die Teilnehmer das neu erworbene Wissen mit ihrer aktuellen Position und ihrem beruflichen Know-how.

 

Lern- und Lehrmethoden

Rollenspiel, Paarinterview, Selbstreflexion, Feedback, Brainstorming, aufgabenorientiertes, kooperatives Lernen mit integrativem Ansatz

 

Seminarleiterin, Referentin

Eva-Maria Walter

 

Bildungsurlaub

als Bildungsveranstaltung gemäß §11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) anerkannt

 

 

Werfen Sie einen Blick auf das detaillierte Programm

 

 

Kosten

350 € zzgl. MwSt.

 

Termine

  • 25.09.2017–29.09.2017

 

Anmeldung

 

Zurück